KFZ - Versicherung



Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist eine gesetzlich vorgeschriebene Versicherung, die jeder Fahrzeughalter abschließen muss. Sie deckt Ansprüche Dritter ab und greift bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden. 

 Im Gegensatz zur Kfz-Haftpflichtversicherung ist die Kaskoversicherung eine freiwillige Versicherung. Sie deckt Schäden am Fahrzeug des Versicherten ab. Die Leistungen einer Teilkaskoversicherung sind dabei üblicherweise auf bestimmte Schäden begrenzt. In der Regel sind das Schäden durch Glasbruch, Zusammenstoß mit Haarwild (z.B. Wildschwein, Hirsch, Hase), Hagel, Sturm, Brand und Überschwemmung sowie Diebstahl des ganzen Fahrzeugs oder einzelner Teile. Eine Vollkaskoversicherung deckt darüber hinaus auch selbst verursachte Unfallschäden am Fahrzeug ab sowie Schäden durch Vandalismus. 


Der Wechsel zu einer anderen Versicherungsgesellschaft ist immer zum Anfang eines Jahres möglich und kann oftmals bis zu mehreren Hundert Euro sparen. Deshalb lohnt sich ein frühzeitiger Versicherungsvergleich, da immer bis zum 30. November eines Jahres die bestehende KFZ-Versicherung gekündigt werden kann.


Bank of Scotland - Autokredit